Willkommen im Nachbarschaftstreff im Althoffblock

ACHTUNG: DIESE HOMEPAGE WIRD NEU AUFGEARBEITET UND AKTUALISIERT!!!


Der Nachbarschaftstreff im Althoffblock ist ein Kooperationsprojekt des Caritasverbands Dortmund e.V. und der Wohnungsbau-genossenschaft Spar- und Bauverein eG Dortmund.

Seit seiner Eröffnung im Juni 2000 verfolgt der Treff das Ziel, das nachbarschaftliche Miteinander im Althoffblock zu fördern und zu unterstützen. Die ca. 30 bestehenden Gruppenangebote für Jung und Alt mit durchschnittlich 600 Teilnehmern monatlich werden von Ehrenamtlichen initiiert, geleitet und selbst organisiert. Außerdem finden zahlreiche Einzelveranstaltungen wie Vorträge, Ausflüge, Feste und Vernissagen statt.

Eine ehrenamtlich tätige Konzeptgruppe mit ca. 15 Teilnehmern sorgt für die Organsitaion, Programmgestaltung und zukünftige Entwicklungen des Nachbarschaftstreffs. Diese Treffen finden einmal pro Monat statt und werden von einer hauptamtlich pädagogischen Mitarbeitern moderiert und protokolliert.

Einmal pro Quartal erscheint das "Althoffblättchen" mit einer Auflage von 2.500 Exemplaren, welches von einer ehrenamtlichen Redaktionsgruppe zusammengestellt und persönlich an die 2.000 Haushalte im Althoffblock und andere Einrichtungen verteilt wird. Diese kleine Stadtteilzeitung informiert über Aktuelles und bietet ein Forum für nachbarschaftliche Themen.

Der Nachbarschaftstreff ist außerdem als Netzwerkpartner aktiv im Wohnquartier Innenstadt-West.

 



Rückblick

Gruppen

Der Nachbarschaftstreff Althoffblock ist Treffpunkt für verschiedenee Gruppen. Sie sind herzlich eingeladen die Gruppen kennen zu lernen!

Übersicht Gruppen

Aktuelles

Termin DOKO bitte erfragen!
Alle anderen Kurse finden wie im aktuellen Monatsprogramm angegeben statt.

 

Monatsprogramm/ Aktuelles